Verlegung des Silberberger Wegs beginnt

820
Der Silberberger Weg in Wülfrath wird verlegt. Die Arbeiten beginnen in der nächsten Woche. Foto: Hans-Joachim Kling

Wülfrath. Die Verlegung des Silberberger Weges beginnt in der nächsten Woche. Das teilt die Firma Loist mit.

Wie in den vergangenen Monaten mehrfach berichtet, sind im Zuge der Erweiterung des Steinbruchs Silberberg infrastrukturelle Maßnahmen notwendig. Dazu gehört auch die Verlegung des Silberberger Wegs.

Voraussichtlich am Donnerstag, 18. Juli, beginnen die ersten Arbeiten für das Vorhaben durch das Wülfrather Unternehmen Onasch. Der Startpunkt wird sich auf der westlichen Seite des Weges in Höhe der Kraftfahrzeugwerkstatt des Lhoist-Werkes Flandersbach befinden und sich in östliche Richtung ausdehnen.

Weitere Maßnahmen sind die Errichtung einer neuen internen Fahrstraße sowie der Bau einer Brücke, die über den neuen Silberberger Weg führen soll. Zudem muss das Bett des Eignerbachs weiter verlegt werden.

Um für die beim Aufschluss des Steinbruches anfallenden Mengen an nicht verwertbarem Gestein Platz zu schaffen, wird die Halde Dachskuhle erweitert. Hierfür läuft aktuell das Genehmigungsverfahren. Die Halde wird im Anschluss wieder bepflanzt und öffentlich zugängig gemacht.

“Der Steinbruch Silberberg ist ein Grundpfeiler der Rohstoffsicherung in Wülfrath”, schreibt Lhoist. “Seine Erweiterung ist der nächste Schritt zur Zukunftssicherung des Werkes. Die Erschließung des Steinbruchs ist bereits genehmigt, die Lagerstätte wird derzeit freigelegt.”