Reisetipp: Die Romantische Straße – Teil II

377
Der zweite Teil der Reise auf der
Der zweite Teil der Reise auf der "Romantischen Straße" führt am Weingut Tauberbischofsheim vorbei. Foto: Georg Lindner

Der zweite Teil der Bilderstrecke führt von der früheren Freien Reichsstadt Nördlingen, die in etwa auf halbem Weg der Romantischen Straße liegt, weiter nach Norden bis nach Würzburg.

-Anzeige-
blank

Als bekannteste Ferienstraße lockt die Romantische Straße, die von Würzburg bis zu den Alpen nach Füssen führt, jährlich Tausende Touristen an, die hier mittelalterliche Städte wie Rothenburg, Dinkelsbühl oder Nördlingen ebenso entdecken wollen wie Schloss Neuschwanstein, das Märchenschloss des bayerischen Königs Ludwig II, die Würzburger Residenz oder die zum Weltkulturerbe zählende Wieskirche.

29 Orte liegen an der etwa 460 km langen romantischen Straße, die als älteste und wohl auch beliebteste Ferienstraße Deutschlands weltweit bekannt ist. Wer aktiv seinen Urlaub hier verbringen will – auch ein in beide Fahrtrichtungen bestens ausgeschilderter Fahrradweg führt entlang der Romantischen Straße. (Foto: Georg Lindner)

Den ersten Teil der Bildergalerie gibt es hier.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden