Kirmes in Mettmann: Sieben Buslinien fahren Umleitungen

232
Die Rheinbahn informiert: Die Haltestelle
Die Rheinbahn informiert: Die Haltestelle "Weststraße" entfällt ab 1. Juli für sieben Wochen. Foto: André Volkmann (Archiv)

Mettmann. Wegen der Kirmes in der Mettmanner Innenstadt werden die Schwarzbachstraße und Teile des Jubiläumsplatzes gesperrt – von Mittwoch, 26. Juni, 8 Uhr, bis Mittwoch, 3. Juli, 18 Uhr. Davon betroffen sind auch die Buslinien O10, O13, SB68, 741, 748, 749 und DL6, hat die Rheinbahn mitgeteilt.

Aufgrund der Sperrungen im Innenstadtbereich ergeben sich für den genannten Zeitraum die folgenden Änderungen:

Linien O10, SB68, 741 und 749

Die Busse fahren zwischen den Haltestellen „Hammerstraße“ beziehungsweise „Teichstraße“ und „Jubiläumsplatz“ eine Umleitung. Die Haltestelle „Jubiläumsplatz“ wird in Richtung Mettmann-Zentrum von Steig 2 an den Steig 5 und in Richtung Hammerstraße und Teichstraße von Steig 3 an den Steig 4 verlegt.

Linie O13

Die Busse fahren zwischen den Haltestellen „Hammerstraße“ und „Schellenberg“ eine Umleitung. Die Haltestellen „Jubiläumsplatz“ und „Seibelstraße“ entfallen in beiden Richtungen, bitte stattdessen die Haltestellen „Hammerstraße“ und „Schellenberg“ nutzen.

Linie 748

Die Linie endet, von Wülfrath kommend, an der Haltestelle „Hammerstraße“. Die Haltestelle „Jubiläumsplatz“ entfällt in beiden Richtungen, bitte stattdessen die Haltestelle „Hammerstraße“ nutzen.

 Linie DL6

Die Busse fahren in Richtung Seibelstraße ab der Haltestelle „Hammerstraße“ und in Richtung Mettmann Stadtwald ab der Haltestelle „Schellenberg“ eine Umleitung. Die Haltestelle „Jubiläumsplatz“ entfällt in beiden Richtungen, bitte stattdessen die Haltestelle „Hammerstraße“ nutzen. Die Haltestelle „Seibelstraße“ wird in beiden Richtungen an die Haltestelle „Schellenberg“ der Linie O13 verlegt.

Aushänge an den betroffenen Haltestellen und Durchsagen in den Bussen sollen die Kunden informieren, so die Rheinbahn, die zudem auf mögliche Wartezeiten und Verzögerungen hinweist und um Verständnis bittet.

Kommentare