Randalierer auf der Basketball-Anlage am Heinrich-Heine-Gymnasium

225

Mettmann. Die Stadtverwaltung hat mitgeteilt, dass bislang unbekannte Täter die Körber auf der Basketball-Anlage am Heinrich-Heine-Gymnasium zerstört haben.

Die Basketballanlage auf dem Sportplatz des Heinrich-Heine-Gymnasiums (HHG) bleibt bis auf weiteres gesperrt, so die Stadtverwaltung. 

Auf der Anlage haben Unbekannte randaliert. Die Körbe wurden abgerissen. Dabei sind die Platten gebrochen. Das Gestänge der Aufhängungen wurde zudem verbogen und Schweißnähte sind gerissen. Außerdem fehlen Befestigungsschrauben.

Der Schaden wurde von den Hausmeistern der Schule und der Sportanlage Auf dem Pfennig gemeldet.