Vandalismus: Unbekannte hinterlassen eine Spur der Verwüstung

486
Die Polizei bittet in einem aktuellen Fall um Zeugenhinweise. Foto: Symbolbild (Polizei / Jochen Tack)
Die Polizei bittet in einem aktuellen Fall um Zeugenhinweise. Foto: Symbolbild (Polizei / Jochen Tack)

Wülfrath. In der Nacht zu Donnerstag haben bislang unbekannte Täter an der Flandersbacher Straße mehrere Verkehrszeichen sowie einen Postkasten beschädigt und zwei Gullideckel ausgehoben.

Kurz vor dem Ortseingangsschild Wülfrath fanden Polizisten auf der Fahrbahn eine Leitbake sowie einen Mast mit einem Ortsdurchfahrtsschild. Die Beamten entfernten die Hindernisse von der Straße und setzen zwei ausgehobene Gullideckel wieder ein.

Bei der Weiterfahrt in Richtung Wülfrath haben die Polizeibeamten dann weitere Gegenstände auf der Fahrbahn entdeckt: Zwischen dem Kreisverkehr und einer Baustelle lagen vier abgeknickte Verkehrsschilder auf der Fahrbahn. Zudem hatten die unbekannten Täter einen Postkasten gewaltsam aus seiner Verankerung gerissen und auf den Boden geworfen.

Aufgrund des “Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr” sowie der erheblichen Sachbeschädigungen hat die Polizei ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Wülfrath, Telefon 02058/ 9200-6180, jederzeit entgegen. 

Kommentare