Rock und E-Mobilität in Neviges

739
Das Netz an öffentlichen Ladepunkten für Elektrofahrzeuge soll dichter werden. Symbolfoto: Mathias Kehren
Das Netz an öffentlichen Ladepunkten für Elektrofahrzeuge soll dichter werden. Symbolfoto: Mathias Kehren

Velbert. Am Wochenende, 15. Juni und 16. Juni, lädt die Werbegemeinschaft Neviges in der Nevigeser Fußgängerzone zu zwei „Neviges rockt“-Konzerten ein. Am Sonntag werden Elektro-Autos vorgestellt und es gibt viele Informationen zum Thema E-Mobilität.

Nach dem Erfolg im letzten Jahr lädt die Werbegemeinschaft Neviges an diesem Wochenende gleich zweimal zum Rock in Neviges ein. Am Samstag, ab 15 Uhr, sind DJ Willi, Sound Factory, Silly Vanilli, Recycler, Firebulls & Co. auf der Bühne am Brunnen in der Nevigeser Fußgängerzone. Dazu können die Besucher aus einem gut sortierten Getränkeangebot wählen und Bratwurst, Crêpe und Reibekuchen genießen.

Am folgenden Sonntag sind dann die Elektrofahrzeuge in der Nevigeser Fußgängerzone zugegen: Angefangen mit Fahrzeugen von den Autohäusern Lackmann (Toyota) und Croll und Sondermann (Opel, Hyundai) über E-Bikes vom E-motion-Shop aus Velbert bis hin zu Elektro-Scootern von Wupper-Elektromobile sind ausgestellt.

Hinzu kommen noch Stände von den Stadtwerken Velbert und Ausstellungsfahrzeuge vom Stammtisch „e-mobil-in-niederberg“, die mit ihren privaten Fahrzeugen auch einen Einblick in die praktische Nutzung und im Alltagsgebrauch geben.

Musikalisch wird die Veranstaltung am Sonntag von den „Rhine Area Pipes & Drums“ begleitet, Deutschlands wohl beste Dudelsackformation. Natürlich ist auch am Sonntag ein breites Programm mit gastronomischen Genüssen vertreten.

Rhine Area Pipes & Drums treten am Sonntag auf. Foto: Veranstalter
“Rhine Area Pipes & Drums” treten am Sonntag auf. Foto: Veranstalter