Final-Rückspiel im Tischtennis-Intercup

213

Velbert. Für die Tischtennismannschaft von Union Velbert steht am Sonntag, 16. Juni, das Final-Rückspiel im Tischtennis-Intercup auf dem Programm. Der erste Aufschlag erfolgt um 14 Uhr. Gespielt wird in der Turnhalle an der Tönisheider Straße in Velbert-Neviges.

Im Hinspiel überzeugte das Team um den ehemaligen Nationalspieler Lars Hielscher auf ganzer Linie. Gegen den österreichischen Verein TTC Raiffeisen Kuchl feierte der Drittligist einen überraschend deutlichen 4:0-Erfolg. Damit benötigt der SV Union Velbert nur einen einzigen Punkt, was gleichzeitig bedeuten würde, dass sogar eine 1:4-Niederlage gegen den Gast aus Österreich zum Gewinn des TT-Intercups reichen würde. Allerdings will sich die Mannschaft von Kapitän Thomas Brosig am Sonntag mit einem Sieg von den treuen Zuschauern in die anstehende Sommerpause verabschieden.

Ohnehin spielte die erste Herrenmannschaft von Union Velbert erneut eine beeindruckende Saison. In der 3. Liga Nord beendeten die „Unioner“ die Saison auf dem dritten Tabellenplatz und erspielten sich in 16 Meisterschaftsspielen 11 Siege. Mit dem Gewinn des TT-Intercups würde die Tischtennismannschaft des SV Union Velbert eine starke Spielzeit krönen.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben