Alkoholisierter Radfahrer schwer gestürzt

173
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)

Velbert. Am Sonntag, 9. Juni, gegen 18.35 Uhr ist ein 39-jähriger Mann mit seinem Fahrrad schwer gestürzt. Das berichtet die Polizei.

Der Mann fuhr auf der Von-Humboldt-Straße aus Richtung Grünheide kommend in Richtung Brehmstraße. Im Kurvenverlauf der Von-Humboldt-Straße stieß der Velberter Radfahrer mit seinem Vorderrad gegen die Bordsteinkante und stürzte auf den Gehweg. Er erlitt erhebliche Schürf- und Schnittverletzungen, vornehmlich im Gesicht. Während der Unfallaufnahme konnte Alkoholgeruch in der Atemluft des Verletzten festgestellt werden.

Ein Alkoholvortest ergab einen Wert oberhalb der absoluten Fahruntüchtigkeit. Eine Blutprobe wurde angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen übernahm das Verkehrskommissariat Nord. Der Verletzte wurde zur stationären Behandlung einem Klinikum in Velbert zugeführt.