“Kids on Tour” besuchen die Maus im Kölner Odysseum

173
21 Kinder waren zu Besuch im Odysseum in Köln. Foto: Privat
21 Kinder waren zu Besuch im Odysseum in Köln. Foto: Privat

Wülfrath. 21 “Kids on Tour” haben am Samstag, 8. Juni, die Maus im Kölner Odysseum besucht. 

Kurzfristig geplant sei der Ausflug mit den 21 Kindern gewesen, heißt es seitens des gemeinnützigen Vereins “Kids on Tour”, dessen Zielsetzung ist, Kindern aus sozial benachteiligten Familien eine Freude zu machen. 

Als Ausflugsziel haben die ehrenamtlich Engagierten sich dieses Mal das Kölner Odysseum ausgesucht – ein Abenteuermuseum, in dem es Wissenschaft zum Anfassen gibt. Die Kinder konnten in verschiedene Themenwelten eintauchen, im Museum der Maus Sachgeschichten live erleben, bei Mitmach-Aktionen aktiv werden und ein großes Lego-Event besuchen. Riesige Pools aus Bausteinen standen den Kids dort zur Verfügung, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen: von Star Wars über Ninjago bis hin zu Minecraft durfte die jungen Baumeister nach Herzenslust Steine stapeln.

Der Ausflug hat den Kids so gut gefallen, dass “bei der Heimfahrt sogar Tränen kullerten”, so Angelika Tach vom Verein “Kids on Tour”. Auch Fast-Food, es gab Hamburger und Chicken Nuggets im Road Stop, konnte die kurzzeitige Trauern bei den Ausflüglern nicht vertreiben.

Die nächste Fahrt der “Kids on Tour” ist noch vor den Sommerferien geplant. Zudem findet am Samstag, 15. Juni, der Lesemarathon statt. 

Kommentare