Seeuferlauf am 9. Juni rund um den Grünen See – Nachmeldungen möglich

359
Die Ratinger Feuerwehr wird wieder in voller Montur den Zeit Zeit Seeuferlauf absolvieren. Foto: leichterlaufen.de
Die Ratinger Feuerwehr wird wieder in voller Montur den Zeit Zeit Seeuferlauf absolvieren. Foto: leichterlaufen.de

Ratingen. Am Sonntag, 9. Juni, findet im Rahmen der Ratinger “Zelt Zeit” der Seeuferlauf um den Grünen See statt. Dafür sind noch Nachmeldungen möglich, hat der Veranstalter mitgeteilt.

Der Zelt Zeit Seeuferlauf geht in seiner neuen Form am Pfingstsonntag (9. Juni) in die zweite Ausgabe und kann gemäß der bisherigen Meldezahlen bereits als voller Erfolg bezeichnet werden. Veranstalter Georg Mantyk, der unterstützt von der LEG Immobilien AG das Event auf die Beine stellt, freut sich auf viele Sportlerinnen und Sportler aus Ratingen und der Umgebung. Nachmeldungen für den Lauf, der bei bestem Wetter stattfinden soll, sind bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start noch möglich.

Start- und Zielbereich vereinheitlicht in 2019 „Der Zelt Zeit Seeuferlauf ist natürlich noch eine neue Veranstaltung in Ratingen. Aber die Meldezahlen im zweiten Jahr zeigen schon, dass das Event Potenzial hat und gut angenommen wird“, ist Mantyk überzeugt, dass das Lauferlebnis rund um den Grüner See großes Potenzial hat. Speziell den Umstand, dass alle Alters- und auch alle Leistungsklassen für den Seeuferlauf melden können bzw. sollten, bringt Mantyk als nahezu unwiderlegbares Argument an, dass ein Ausflug gen Grüner See ein pfingstliches Muss sein sollte.

„Wir haben im zweiten Jahr auch die Streckenführung verändert und den Start- und Zielbereich vereinheitlicht.“ Bambini-, Schüler-, Junioren- und „Senioren“-Läufe – (Familien-)Staffel als Abschluss-Höhepunkt Im Rahmen der Laufveranstaltung werden je nach Altersklasse verschiedene Distanzen gelaufen. Bereits die „Kleinsten“ (7 Jahre und jünger) haben die Möglichkeit, schon einmal „Wettkampfatmosphäre zu schnuppern“. Für sie geht es um 11.10 Uhr über eine Distanz von 500 Metern darum, einfach Spaß an der Bewegung zu haben. Schüler zwischen acht und fünfzehn Jahren sind in vier Altersklassen unterteilt und haben eine Seerunde über 2,5 Kilometer zu absolvieren. Auf die Junioren warten bereits zwei Runden um den Grüner See. Die Hauptläufe sind die Rennen über fünf und zehn Kilometer, die ab 11:50 und 12:30 starten. Zum letzten Startschuss stehen auch die Staffeln (3 x 2,5 Kilometer) an der Linie.

„Gerade die Staffeln sind immer ein beliebtes Format für Familien und Freunde, gemeinsam einen Wettbewerb zu bestreiten“, weiß Mantyk. Zwei Gymnasien mit großer Meldezahl Den Rahmen für den Zelt Zeit Seeuferlauf bildet der LEG-Familiensonntag, so dass neben dem Laufsport den Besuchern noch viele weitere Freizeitmöglichkeiten geboten werden, darunter die LEG-Hüpfburg, die LEG-Kletterwand, ein Streichelzoo oder das Kinderschminken. Gesorgt wird am Grünen See auch für das leibliche Wohl und die musikalische Untermalung. Nach den Läufen spielt die Band S.A.C.K live auf der Bühne.

Das hat auch Schulen aus der Umgebung für den Seeuferlauf sensibilisiert. Das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium aus Ratingen und das Leibniz-Montesorri-Gymnasium aus Düsseldorf haben beispielsweise mit vielen Startern gemeldet. Weitere Informationen und das Anmeldeportal finden sich unter www.seeuferlauf.de.