3D-Fledermäuse: Expertenvortrag am Zeittunnel

135
Experte Rolf Niggemeyer referiert über Fledermäuse, die auch in der Wülfrather Tierwelt heimisch sind. Foto: Privat
Experte Rolf Niggemeyer referiert über Fledermäuse, die auch in der Wülfrather Tierwelt heimisch sind. Foto: Privat

Wülfrath. Am Freitag, 14. Juni, findet ab 20 Uhr am Zeittunnel ein Expertenvortrag über Fledermäuse statt. Anmeldungen dafür sind möglich.

Fledermäuse sind faszinierend, aber viele Menschen nehmen sie kaum wahr. Auch in Wülfrath kann man abends viele Fledermäuse sehen. Wer mehr über die heimischen Tiere erfahren will und Fledermäuse im Flug beobachten möchte, kann dies in dem Fledermausvortrag von Rolf Niggemeyer, Fledermausexperte und 3D-Fotograf, bei seiner spektakulären 3D-Diashow und anschließender Exkursion erleben.

Auf einer Exkursion im Anschluß an den Vortrag, zeigen Rolf und Monika Niggemeyer mit Bat-Detektor und Strahler ausgerüstet die Flugkünste der Fledermäuse im Dunkeln. Die Teilnahme kostet für Erwachsene sieben Euro und für Kinder drei Euro.

Eine Anmeldung ist erforderlich und wird am Zeittunnel unter 02058/894644 oder unter zeittunnel@stadt.wuelfrath.de erbeten.

Kommentare