Nächste Saison: Ice Aliens spielen um den EHV-Pokal

183
Foto: Ratingen Ice Aliens (Archiv)
Foto: Ratingen Ice Aliens (Archiv)

Ratingen. In der Saison 2019/ 2020 wird erstmals ein Pokalwettbewerb des EHV-NRW ausgespielt, in dem die sechs EHV-Regionalligisten aus NRW und die besten vier Landesligisten aus der letztjährigen Saison in K.O.-Spielen antreten – darunter auch die Ice Aliens.

Die Ratinger Ice Aliens spielen zunächst gegen den Neusser EV in einer Qualifikationsrunde und haben dabei Heimrecht. Das Spiel soll in der zweiten Septemberhälfte stattfinden. Der Sieger dieses Spiels trifft dann im Viertelfinale am 3. oder 4. Oktober auf die Eisadler Dortmund, die als Landesligist ihrerseits Heimrecht haben.

Die weiteren Spiele im Viertelfinale sind dann: 
Grefrath gg. Sieger aus Dinslakener Kobras / Soester EG
TUS Wiehl gg. Herforder EV
Real Stars Bergisch-Gladbach gg. Hammer Eisbären

An diese Runde schließen sich das Halbfinale und das Finale an. Über exakten Termine für die Partien wollen die Ice Aliens rechtzeitig informieren.

Kommentare