Kaderplanung der Ice Aliens schreitet voran – Erste Vertragsverlängerungen unterzeichnet

232
Die Ratinger Ice Aliens stellen ihre ersten vier Vertragsverlängerungen für die kommende Saison vor. Fotos: Ice Aliens
Die Ratinger Ice Aliens stellen ihre ersten vier Vertragsverlängerungen für die kommende Saison vor. Fotos: Ice Aliens

Ratingen. Für die Ratinger Ice Aliens geht es in der Umsetzung der Kaderplanung für die kommende Saison voran: Es konnten die ersten vier Vertragsverlängerungen vereinbart werden.

Im Sturm unterschrieben mit Dennis Fischbuch, dem letztjährigen Kapitän und zugleich besten Scorer der Ice Aliens, sowie Tim und Tobias Brazda, drei für die Mannschaft wichtige Stürmer ihre neuen Verträge für die Saison 2019/2020. Dennis Fischbuch konnte sogar für die kommenden zwei Spielzeiten an den Verein gebunden werden. Auch darüber hinaus seien Zukunftpläne denkbar: Beide Seiten können sich gut vorstellen, dass er anschließend seinen Trainerschein macht und dann im Trainerstab des Vereins tätig sein wird, heißt es seitens des Vereins.

Tim und Tobias Brazda kehrten 2016 nach “Gastspielen” bei der DEG und den Moskitos Essen an den Sandbach zurück, der bereits bis zum Jahr 2011 ihre Heimat gewesen ist. In der Verteidigung zog Dominik Scharfenort seine Option und wird ein weiteres Jahr für die Ice Aliens auflaufen. Scharfenort kam 2015 vom Herner EV aus der Oberliga und verteidigt nun bereits in der fünften Saison für die Ratinger.   

Weitere Gespräche seien bereits terminiert, so die Aliens. Und weiter: “In den kommenden Tagen ist mit daher weiteren Vertragsverlängerungen oder auch Neuzugängen zu rechnen”.

Verlassen werden die Ice Aliens dagegen Stefan Traut (Krefelder EV Oberliga), Simon Klemmer (kehrt nach Mannheim zurück und wird beim ESV Hügelsheim spielen), Tom Giesen (voraussichtlich inaktiv) und Maximilian Bleyer (Neusser EV).

Kommentare