26. Mai: “Hoffmanns Erzählungen” werden nachgeholt

112
Am Sonntag in der Mettmanner Kulturvilla: „Hoffmanns Erzählungen“ mit Franziska Dannheim. Foto: Veranstalter
Am Sonntag in der Mettmanner Kulturvilla: „Hoffmanns Erzählungen“ mit Franziska Dannheim. Foto: Veranstalter

Mettmann. Am Sonntag, 26. Mai, findet ab 19 Uhr in der Mettmanner Kulturvilla, Beckershoffstraße 20, der Nachholtermin für die Vorstellung “Hoffmanns Erzählungen” mit Franziska Dannheim statt.

Am 7. April habe sich in der Kulturvilla der Albtraum jedes Konzertveranstalters bewahrheitet, heißt es seitens der Kulturvilla. Franziska Dannheim, Sängerin und Erfinderin der „Oper legère“ musste aufgrund einer Stimmbandinfektion kurzfristig die Vorstellung „Hoffmanns Erzählungen“ absagen. Enttäuschte Konzertbesucher wurden mit einem Glas Prosecco und einer Blume aus dem Künstlerstrauß auf einen Nachholtermin vertröstet. 
 
Am kommenden Sonntag wird die gesundete Künstlerin den Termin nun nachholen. Zum 200. Geburtstag des gebürtigen Kölners Jacques Offenbach singt, tanzt, erzählt und spielt sich „La Dannheim“ durch die Operette.
 
Karten sind noch an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter www.kulturvilla.com erhältlich. Die Preise liegen bei 20 Euro (zehn Euro ermäßigt) im Vorverkauf sowie 24 Euro (zwölf Euro ermäßigt) an der Abendkasse.
 

Kommentare