Caritas bietet Seniorenreise nach Bad Pyrmont

249

Mettmann. Die Caritas-Seniorenreisen bieten vom 30. Juli bis zum 13. August eine Fahrt nach Bad Pyrmont an.

Der Kurort Bad Pyrmont liegt mitten im Weserbergland zwischen Hameln und Paderborn. “Der Palmengarten, viele Kurkonzerte, ein Barfußparcours, die Hufelandtherme, die Dunsthöhle, dazu Theater und Cafés machen Bad Pyrmont für seine Gäste besonders attraktiv”, beschreibt die Caritas das Reiseziel.

Mit der Kurkarte ist der Eintritt in den Kurpark und den Kurkonzerten kostenfrei. Aber auch andere Attraktionen wie beispielsweise Trinkkuren oder ein geführter Quellenspaziergang seien mit der Kurkarte gratis. Zu der Unterkunft schreibt die Caritas: “Die Unterkunft ist ein Haus mit Hotel-Charakter und bietet den Gästen Komfort zum Wohlfühlen: Ein großzügiges Foyer, ein hauseigenes Restaurant und das täglich geöffnete Café mit Livemusik an Sonntagen. Die sehr großen Zimmer sorgen mit schönem Ambiente für Behaglichkeit. Die parkähnliche Gartenanlage und die Sonnenterrasse werden begeistern.”

Zudem solle die Reise auch die Services der Caritas-Seniorenreisen umfassen: Der Haus-zu-Haus Service ist genauso im Reisepreis enthalten wie eine Reisebegleitung, Fahrt im modernen Reisebus, Unterkunft mit Halbpension, Reiserücktrittskostenschutz, Kurtaxe und Gemeinschaftsveranstaltungen.

Nähere Informationen gibt es bei den Caritas-Seniorenreisen, Gabi Kuhn unter der Rufnummer 02051 41 90 40.