Kurzseminar der VHS: “Loslassen – das Zauberwort unserer Zeit”

213

Mettmann. Die Volkshochschule der Städte Mettmann und Wülfrath bietet am Mittwoch, 22. Mai, von 18 bis 20.15 Uhr ein Kurzseminar unter dem Motto “Loslassen – das Zauberwort unserer Zeit”  im VHS-Haus in Mettmann, Schwarzbachstraße 28, an. 

In dem Kurzseminar der VHS Mettmann-Wülfrath erfahren Teilnehmende durch Methoden, Verfahrensweisen und Lösungsschritte, wie der individuelle gegenwärtige innere Standort im Leben herausgearbeitet werden und wie man sich mit der Vergangenheit sowie der Familie und mit sich selber aussöhnen kann.
Es soll darum gehen, Abschied zu nehmen von festen Vorstellungen, von Erwartungen, von bestimmten Denkmustern – von all dem, was mehr belastet, als uns gut tut.

Die erforderliche, schriftliche Anmeldung zu der Veranstaltung (Y1722) zum Entgelt von 15 Euro ist möglich unter den Rufnummern 02104 13920 oder 02058 910024 sowie
online unter www.vhs-mettmann.de oder per E-Mail an info@vhs-mettmann.de.