Jacqueline Montemurri liest Karl-May-Fantasy im Zeittunnel

254
Die Nevigeser Autorin Jacqueline Montemurri entführt Zuhörer in
Die Nevigeser Autorin Jacqueline Montemurri entführt Zuhörer in "fantastische Welten". Foto: Privat

Wülfrath. Am Mittwoch, 5. Juni, findet im Zeittunnel von 19 bis 21 Uhr eine Autorenlesung mit Jacqueline Montemurri statt.

Vor einigen Jahren gab es Lesungen der Harry Potter- Romane im Zeittunnel und jetzt findet wieder eine Lesung der Autorin Jacqueline Montemurri statt, die ebenso ins Fantasy-Genre gehört. Die Autorin wohnt in Velbert-Neviges und wandte sich an den Zeittunnel, weil ihre Geschichte in einer Höhle spielt. Sie ist Teil einer Romanreihe „Karl Mays magischer Orient“ des Karl-May-Verlags. Sie verbindet die Figuren der alten Karl-May-Romane mit Fantasy-Elementen.

Der Roman „Der Herrscher der Tiefe“ im Mittelmeer. Dort ist Sir David Lindsay auf Kreta verschollen und muss von Kara Ben Nemsi und seinen Freunden gerettet werden. Kretische Rebellen, todbringende Geschöpfe sind ihre Gegner und die Gefährten werden sogar von Kapitän Nemo auf seinem U-Boot Nautilus gefangen gehalten.

Die Kosten betragen acht Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder und Jugendliche. Jacken, Sitzkissen oder Decken erhöhen den Komfort. Anmeldungen und weitere Infos sind am Zeittunnel unter 02058/89 46 44 oder per Mail an zeittunnel@stadt.wuelfrath.de möglich.