Mal- und Zeichenstudio für Jung und Alt im Mehrgenerationenhaus

70
Einige der Mal- und Zeichenübungen, die bei der Auftaktveranstaltung entstanden sind. Foto: Kreisstadt Mettmann
Einige der Mal- und Zeichenübungen, die bei der Auftaktveranstaltung entstanden sind. Foto: Kreisstadt Mettmann

Mettmann. Ende April ging Kunstlehrerin Tatiana Schultheis mit ihrem neuen Format, dem Mal- und Zeichenstudio für Jung und Alt, im Mehrgenerationenhaus an den Start. Gemalt wird montags ab 17 Uhr.

Interessenten sind weiterhin eingeladen sich dem Kurs anzuschließen. Dieser findet immer montags von 17 bis 18.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Am Königshof statt.

Sämtliche Materialien werden den Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern zur Verfügung gestellt, es fällt lediglich eine Pauschale in Höhe von zwei Euro an.

Anmeldungen sind bei Daniela Lobe unter Telefon 02104 / 980-422 möglich.

Kommentare