Kevin Kühnert bei Griese und auf Kneipentour in Velbert

207

Velbert. Am Mittwoch, 22. Mai, ab 19 Uhr findet im Velberter Bürgerhaus “BiLo”, Von-Humboldt-Straße 53, die Gesprächsveranstaltung „Kerstin Griese trifft … Kevin Kühnert“ statt. Danach geht es mit den Velberter Jungsozialisten auf Kneipentour.

„Ich werde mit dem Juso-Bundesvorsitzenden und dem Publikum über die Zukunft Europas diskutieren“, kündigt Kerstin Griese an. Die niederbergische SPD-Abgeordnete interessiert sich dafür, wie die Sicht junger Menschen auf die EU aussieht.

„Ein friedliches Europa mit offenen Grenzen ist für die jüngere Generation eine Selbstverständlichkeit“, stellt Kerstin Griese fest. „Mit dem Austauschprogramm Erasmus haben hunderttausende Studierende und Azubis die Chance genutzt, eine Zeit lang im Ausland zu lernen und zu leben. Das gehört zu den vielen großartigen Dingen, die erst mit der EU möglich wurden“, betont Sozialstaatssekretärin Griese.

Rechtextremismus, Populismus und Nationalismus seien die größten Bedrohungen für den europäischen Kontinent. „Demokratie und Freiheit sind in Gefahr, wenn wir nicht gemeinsam ein klares Zeichen dagegen setzen“, spricht Kerstin Griese ein Thema an, bei dem sie sich mit Kevin Kühnert einig sein wird. Der Eintritt zu der Diskussion ist frei.

Kneipentour mit Kevin Kühnert

Die Jusos Velbert und die Jusos Kreis Mettmann veranstalten im Anschluss an „Kerstin Griese trifft….“ eine Kneipentour mit dem Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert. Los geht es um 21 Uhr in der Kneipe „Alte Bierstube“, Nevigeser Str. 6, in Velbert. Im Anschluss ziehen die Jungsozialisten weiter in die Innenstadt und besuchen dort weitere Lokale.

Kommentare