Geführte Wanderung um das eiszeitliche Wildgehege im Neandertal am 18. Mai

75
Der Naturschutzverein Neandertal lädt zu einer Wanderung um das Wildgehege ein. Symbolbild: Super Tipp (Archiv)
Der Naturschutzverein Neandertal lädt zu einer Wanderung um das Wildgehege ein. Symbolbild: Super Tipp (Archiv)

Mettmann. Der Naturschutzverein Neandertal lädt am Samstag, 18. Mai, zu einer  geführten Wanderung um das Wildgehege mit Hegemeisterin Hanna Walter ein. 

Start der Wanderung ist um 15 Uhr am Friedhof Hochdahl Millrath, dort treffen sich auch die Teilnehmenden der rund zweieinhalb Stunden dauernden Tour.

Die Organisatoren empfehlen festes Schuhwerk sowie dem Wetter angepasste Bekleidung.
Während der Wanderung erfahren die Wanderer Wissenswertes und Neues zu den Tieren und der Natur im Neandertal. Ein Highlight soll die Begegnung mit den jungen Fohlen der Wildpferde und den Kälbchen der Auerochsen sein.

Kommentare