Breitscheider Feuerwehr lädt zum traditionellen Festwochenende

391
Das Schneidlöschsystem Cobra im Einsatz an einem
Das Schneidlöschsystem Cobra im Einsatz an einem "Tag der offenen Tür". Foto: Feuerwehr Ratingen

Ratingen. Wie es seit vielen Jahren Tradition ist, feiert der Löschzug Ratingen-Breitscheid sein alle zwei Jahre wiederkehrendes Feuerwehrfest – in diesem Jahr vom 17. bis 19. Mai.

Die 31 Kameradinnen und Kameraden bereiten schon seit Wochen den Festplatz und das angrenzende Gelände auf das Ereignis am Mintarder Weg vor. Am Freitag, 17. Mai, um 18.30 Uhr geht es los.

Die Breitscheider Wehr und die Einsatzkräfte der benachbarten Löschzüge treffen sich in der evangelischen Waldkirche Linnep zum gemeinsamen Gottesdienst. Anschließend marschiert die Gemeinschaft unter Begleitung des Spielmannszug der Selbecker Schützen zum Festplatz. Dort wartet eine große Tombola bei Musik vom DJ auf die Festbesucher.

Am Samstag trifft sich das Dorf dann ab 14.30 Uhr zum Kirmesbesuch auf dem Platz. Bei Kaffee und Kuchen können Gäste dann die mit den Feuerwehrleuten ins Gespräch kommen. Um 20 Uhr beginnt dann die “Blaulichtparty für Jedermann”, mit aktuellen Hits und Klassikern, während das Zelt in blauem Licht erstrahlt.

Am Sonntag kann sich die ganze Familie an den Festivitäten erfreuen. Im Zelt gibt es einen “zünftigen Frühshoppen” mit Livemusik von “Hahnenschrei” und Erbsensuppe aus der Feldküche. Eine große Feuerwehr-Hüpfburg und die Fahrzeugausstellung neben der alten Scheune runden das Festprogramm ab.

Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben