Pilzbefall – Eiche am Wandersweg muss gefällt werden

162
Der Riesensporling ist eine holzzerstörende Pilzart. Foto: Symbolbild (pixabay)
Der Riesensporling ist eine holzzerstörende Pilzart. Foto: Symbolbild (pixabay)

Mettmann. Die Stadtverwaltung hat mitgeteilt, dass eine amerikanische Roteiche, die am Wandersweg in der Nähe des Lönsweges steht, gefällt wird.

Die Eiche ist am Stammfuß vom Riesenporling – einem holzzerstörendem Pilz – befallen, hat eine Untersuchung ergeben, berichtet Ferdinand Ortmann, der Leiter der städtischen Grünflächenabteilung.

Ein Zugversuch zur Überprüfung der Standfestigkeit des Baumes hatte ergeben, dass die Eiche schnell gefällt werden müsse.

Kommentare