Mettmann läuft weiter: Lauftreff von Mettmann-Sport bleibt bestehen

200
Sie machten einige Mettmanner fit für den Bachlauf: Marcus Meurer und Martina de Kloet. Foto: André Volkmann
Sie machten einige Mettmanner fit für den Bachlauf: Marcus Meurer und Martina de Kloet. Foto: André Volkmann

Mettmann. Mettmann-Sport führt den Lauftreff “Mettmann läuft” auch nach dem Bachlauf weiter. Die Lauftreffs finden dienstags und samstags statt.

Der 14. Mettmanner Bachlauf (wir berichteten) endete mit einem neuen Starter-Rekord: Über 1.800 Läuferinnen und Läufer haben sich am 1. Mai an die Startlinie gewagt. Um weiterhin fit zu bleiben oder es wieder zu werden, bietet Mettmann-Sport ab sofort einen regelmäßigen Lauftreff an.

Damit führt der Sportverein jene Idee weiter, die im Februar unter dem Motto “Mettmann läuft” als Vorbereitungskurs auf den Bachlauf entstanden ist (wir berichteten). Der Lauftreff ist für alle laufbegeisterten Mettmanner offen, die eine Grundkondition für eine Laufstrecke von rund fünf Kilometern Laufen am Stück mitbringen.

Die Teilnehmendem werden von ausgebildeten Lauf-Coaches und Triathlon-Trainern betreut, die passende Strecken auswählen und darüber hinaus an den Trainingstagen Wissenswertes rund um den Laufsport vermitteln. Ganz nebenbei verbessern Läufer im Rahmen des Lauftreffs ihre persönliche Technik. Laufen mache in der Gruppe “einfach sehr großen Spaß”, heißt es von Mettmann-Sport. Die Motivation und Dynamik der Gruppe mache ungeahnte Ziele erreichbar. 

An den Lauftagen werden – je nach Teilnehmeranzahl und Trainerkapazität – zwei Gruppen parallel starten. Eine Gruppe wird mit höherem Tempo eine längere Strecke in Angriff nehmen, eine gemütlichere Gruppe läuft dagegen maximal fünf Kilometer. Der Lauftreff startet mit einem gemeinsamen Aufwärmen. Anschließend bietet sich die Möglichkeit für ein gemeinsames Cooling-Down am Sportplatz. Jeder Teilnehmer entscheidet selbst, welcher Gruppe er sich anschließt.

Der Lauftreff findet jeweils dienstags ab 18.30 Uhr und samstags ab 9 Uhr statt. Treffpunkt ist der Sportplatz am Heinrich-Heine-Gymnasium, Hasselbeckstr. 6. Von dort aus stehen vielfältige Touren offen. Zur Abwechslung werden jedoch auch Ausflüge mit alternativen Treffpunkten angeboten, die über die Homepage kommuniziert werden. Weitere Informationen sind unter www.me-sport.de zu finden.

Kommentare