Kerstin Griese zu Gast bei den “kleinen Robben”

397
Lucas Collin Benemann (Leitung Kleine Robbeninsel), Frau Kerstin Griese (MdB), Frau Margit Benemann (Geschäftsführung). Foto: Pro Mobil e.V.
Lucas Collin Benemann (Leitung Kleine Robbeninsel), Frau Kerstin Griese (MdB), Frau Margit Benemann (Geschäftsführung). Foto: Pro Mobil e.V.

Heiligenhaus. Kerstin Griese, parlamentarische Staatssekretärin des Ministeriums für Arbeit und Soziales, war zu Gast in der Kindertagesstätte “Die kleine Robbeninsel, um dort aus dem Buch “Die bunte Bande” vorzulesen.

Es herrschte freudige Aufregung in der Kindertagesstätte “Die kleine Robbeninsel” auf der Rügenstraße 16. Kerstin Griese (MdB), parlamentarische Staatssekretären im Ministerium für Arbeit und Soziales (SPD), besuchte die Kindergartenkinder, um ihnen aus dem Buch der Aktion Mensch, “Die Bunte Bande – Das gestohlene Fahrrad”, vorzulesen.

Gebannt lauschten die “kleinen Robben” der Geschichte – und Kerstin Griese ermunterte die Kinder immer wieder zum Mitmachen. Besonders faszinierend fanden die zwölf jungen Zuhörer die Tatsache, dass das Buch in Blindenschrift verfasst ist; jeder wollte und durfte die Seiten ertasten.

Der Verein Pro Mobil sieht in der Aktion ein “schönes Beispiel für gelungene Inklusion” und einen Beitrag zum Aktionstag der Aktion Mensch, wie auch zum 50. Geburtstag von Pro Mobil (wir berichteten), den der Verein am 3. und 4. Mai unter dem Motto “#Mission Inklusion – Die Zukunft beginnt mit Dir”, in Heiligenhaus und Velbert gefeiert hat.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben