Judoka Karl-Heinz Hartung holt Bronze bei Ü30-Meisterschaft

296
Die Judoka Denis Schröder, Karl-Heinz Hartung und Lars Grimm traten bei den Deutschen Meisterschaften Ü30 an. Foto: ME-Sport
Die Judoka Denis Schröder, Karl-Heinz Hartung und Lars Grimm traten bei den Deutschen Meisterschaften Ü30 an. Foto: ME-Sport

Mettmann. Karl-Heinz-Hartung, Judoka von Mettmann-Sport, hat bei den Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse Ü30 den dritten Platz erkämpft. Lars Grimm und Denis Schröder haben sich unter den besten 15 platziert.

Bei den Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse Ü30 in Maintal bei Frankfurt starteten am letzten Wochenende die Me-Sport-Judoka Lars Grimm, Denis Schröder und Karl-Heinz Hartung. Insgesamt waren über 450 Teilnehmer in verschiedenen Klassen am Wettkampfgeschehen beteiligt.

Karl-Heinz Hartung hat sich mit seinen sportlichen Leistungen einen Sprung auf das Siegerpodest erkämpft – er belegte am Ende den dritten Platz. Während Denis Schröder nach einem anfänglich guten Verlauf auf dem neunten Platz landete, hat Lars Grimm die Top-Ten knapp verpasst – er erkämpfte sich einen elften Rang.