Marktkonzert an St. Lambertus: Musik für Orgel und Cello

172
Er musiziert in St. Lambertus gemeinsam mit Ruth Felicitas Lehmann: Daniel Posdziech an der Orgel. Foto: Künstler
Er musiziert in St. Lambertus gemeinsam mit Ruth Felicitas Lehmann: Daniel Posdziech an der Orgel. Foto: Künstler

Mettmann. Am Samstag, 4. Mai, findet ab 11 Uhr das nächste Marktkonzert an St. Lambertus statt; dann mit Musik für Orgel und Cello.

Es musizieren Ruth Felicitas Lehmann, Cello und Daniel Posdziech, Orgel. Ruth Lehmann wurde 1994 in Bergisch Gladbach geboren und erhielt ihren ersten Cellounterricht im Alter von 6 Jahren. Sie trat schon früh solistisch sowie in kammermusikalischer Besetzung auf.

In der Wertung “Klaviertrio” gewann sie im Jahr 2012 bei “Jugend musiziert” einen ersten Preis. Seit 2014 studiert sie an der Folkwang Universität der Künste in Essen bei Friedemann Pardall mit dem Schwerpunkt Musikpädagogik.

Daniel Posdziech studierte in Essen Orgel, Gesang, Schulmusik und Chorleitung. In Mettmann betreut er die Lambertuschöre als Stimmbildner und ist ein gefragter Organist und Chorleiter. In dem Marktkonzert spielt das Duo Werke von Rheinberger, Gulbins, Merkel und Camille Saint-Saens. 

Weitere Informationen gibt es unter www.kirchenmusik-lambertus.de.