Erster Velberter Feierabendmarkt ein Volksfest

1463
Voller Platz: Der erste Feierabendmarkt in Velbert-Mitte lockte Besucher in Scharen.
Voller Platz: Der erste Feierabendmarkt in Velbert-Mitte lockte Besucher in Scharen. Der Markt soll künftig jeden dritten Donnerstag im Monat von 16 bis 21 Uhr gefeiert werden. Foto: Hans-Joachim Kling

Velbert. Der Start hätte nicht besser sein können: Velbert feiert am Gründonnerstag seinen ersten Feierabendmarkt auf dem neuen Platz Am Offers.

Nach einem langen Winter strömten die Menschen in Scharen bei frühlingshaftem Sonnenschein zu dem neuen, alten Festplatz in Velbert-Mitte. Zum neuen Feierabendmarkt lädt die Werbegemeinschaft “Velbert aktiv” ein.

Unter dem Turm der Alten Kirche herrschte ein Andrang wie bei den ersten Weinfesten – und irgendwie sah es auch so aus. Der Feierabendmarkt ist mehr Volkfest, keine Variation eines Wochenmarktes. Hier gibt es Wein und Bier, Gegrilltes und viele, viele Spezialitäten, um sich satt zu essen.

Dass der erste Markt auf den Vorabend eines Feiertags fiel, half dabei, dass die Besucher als allen Richtungen zum Offers wanderten. “Auch in der Fußgängerzone ist es voll”, freute sich Volker Böhme, Vorsitzender der Werbegemeinschaft. “Und das ist ja auch Sinn der Sache.”