Offenes Singen am 1. Mai im Hefelmann-Park

409
Ruth Ortlinghaus und André Saar laden ein zum Offenen Singen im Hefelmann-Park am 1. Mai. Foto: Mathias Kehren
Ruth Ortlinghaus und André Saar laden ein zum Offenen Singen im Hefelmann-Park am 1. Mai. Foto: Mathias Kehren

Heiligenhaus. Der Arbeitskreis Kultur und Gesellschaft im Stadtmarketing lädt ein zur kulturellen Einweihung des Hefelmann-Parks in Heiligenhaus. Diese findet statt mit einem Offenen Singen am Mittwoch, 1. Mai, ab 18 Uhr.

Unter dem Aufruf “Heljens singt und swingt” soll ein munteres, offenes Singen im Stadtpark am Campus Heiligenhaus stattfinden. Mit Lothar Meunier am Akkordeon und Lutz Strenger am E-Piano steht ein stadtbekanntes Musiker-Duo auf der Bühne, das sein Publikum zum Open-Air-Singen animieren möchte. Von Volksliedern zum Mai bis hin zu modernen Hits soll hier alles gespielt und gesungen werden. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Gegrilltes und Getränke werden angeboten.

“Der Name des Parks erinnert an die alte Heiligenhauser Familie Hefelmann”, weiß Ruth Ortlinghaus vom AK Kultur und Gesellschaft zur Veranstaltungsstätte zu berichten. Die ehemalige Bäckerfamilie bewohnte hier einst ein Fachwerkhaus. Das Haus musste Ende der neunziger Jahre nach einem Brand abgerissen werden, geblieben ist aber der ehemalige Brunnen, sozusagen als Denkmal an die Familie im heutigen Hefelmann-Park.