Fahrräder weisen den Weg zur Raststätte

188
Ein Werbefahrrad der Heiligenhauser Gastronomen wurde beschädigt, nur einige Tage, nachdem es aufgestellt war. Foto: Mathias Kehren
Ein Werbefahrrad der Heiligenhauser Gastronomen ist beschädigt worden, nur einige Tage nachdem es aufgestellt worden war. Foto: Mathias Kehren

Heiligenhaus. Kaum aufgestellt, schon wieder mutwillig zerstört. Die Fahrrad-Hinweisaktion des Stadtmarketing-Arbeitskreises Gastronomie am Panorama-Radweg hat mit Vandalismus zu kämpfen.

Am 11. April wurden fest einbetonierten Werbefahrräder des AK-Gastronomie am Fahrradweg neu aufgestellt. Außerdem noch ein antikes Rad mit dem Hinweis auf das Antikcafé am Panorama-Radweg, welches aber nur dann am Radweg aufgestellt wird, wenn das Café auch geöffnet hat.

Nur wenige Tage nach dem Aufstellen, wahrscheinlich in der Nacht vor der Saisoneröffnung, haben Unbekannte das Rad in Höhe des Campus Heiligenhaus am Hefelmann-Park stark beschädigt. Es ist mit Fußabdrücken beschmiert und steht schief. 

Das ist schon der zweite Anlauf für die Aktion gewesen. Erstmalig fand sie im Frühjahr 2017 statt. Aber bereits in den ersten zwei Jahren wurden damals alle Fahrräder vandaliert, teilweise Abhänge runtergeworfen. Ein Fahrrad wurde sogar im Abtskücher Stauteich gefunden und ein weiteres, antikes Rad einfach gestohlen, berichtet André Saar vom Stadtmarketing. 

“Der Arbeitskreis möchte nicht vor den Vandalen kapitulieren und hat zur diesjährigen Saisoneröffnung am Panorama-Radweg die Aktion erneut gestartet. Dazu wurden die Halterungen der Fahrräder verstärkt, außerdem Sattel und Pedale abmontiert”, erklärt Saar. Die Hoffnung, dass die Räder dadurch länger stehen bleiben, scheint sich indes nicht zu bewahrheiten. 

Die Idee der Hinweisaktion ist, die Ausflügler auf dem Panorama-Radweg in die Innenstadt zu führen und auf die dort wirkenden Gastronomen hinzuweisen. “Die Aktion trifft auf viel positive Resonanz bei den Ausflüglern und hatte auch schon eine Vorbildfunktion für andere Städte”, sagt André Saar vom Stadtmarketing.