71-jährige Autofahrerin prallt gegen Baum

525
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Symbolbild (Polizei)

Ratingen. Am Dienstagvormittag, 16. April, gegen 11.40 Uhr, hat eine 71-jährige Ford-Fahrerin an der Straße “Am Löken” in Ratingen-Lintorf die Kontrolle über ihren Wagen verloren und ist gegen einen Baum geprallt.

Nach Angaben von Zeugen war die Seniorin mit ihrem Ford in Richtung Speestraße unterwegs, als sie hinter einer Rechtskurve, in Höhe der Hausnummer 22, nach links von der Fahrbahn abkam und frontal mit einem Baum kollidierte.

Die 71-Jährige war nach dem Zusammenstoß nicht ansprechbar und wurde noch vor Ort medizinisch versorgt. Ein Rettungswagen brachte sie anschließend in ein Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Sie konnte bislang nicht zum Unfallhergang befragt werden. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass die Frau aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

An dem Ford entstand massiver Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro.