Ostersonntag: Traditionelles “Eierkippen” am Pferdebrunnen

131

Mettmann. Am Ostersonntag, 21. April, findet ab 11.00 Uhr das traditionelle „Eierkippen“ mit den “Aulen” am Pferdebrunnen vor dem Haus Mittelstraße 10 statt.

Wie in jedem Jahr wird die Bürger- und Heimatvereinigung „Aule Mettmanner“ 400 bunte Eier zur Verfügung stellen, um mit allen Bürgerinnen und Bürgern – besonders mit den Kindern – diesen alten Brauch in Erinnerung zu behalten.

In Nestern werden gefärbte Eier angeboten, die dann mit dem Gegenüber „gekippt“, also angeschlagen, werden müssen: Derjenige, der die Spitze des Gegners eingeschlagen hat, gewinnt das Spiel und das Ei des Gegners.

Zudem wird auch in diesem Jahr der Rasse- und Geflügelzüchterverein Mettmann eine Auswahl großer und kleiner Geflügel zeigen. Für Kinder wird ein Wettkampf im Eierlaufen angeboten – mit süßen österlichen Überraschungen als Belohnung.