Fernsehen beim “Bootcamp” der VSG

183
WDR-Reporter Hartmut Glittenberg im Gespräch mit Teilnehmerin Hannah Winter. Foto: Marcel Lerbs
WDR-Reporter Hartmut Glittenberg im Gespräch mit Teilnehmerin Hannah Winter. Foto: Marcel Lerbs

Velbert. Die Velberter Sportgemeinschaft bietet ein Fitness-Training “Bootcamp” unter freiem Himmel an. Jetzt war der WDR zu Gast im Freizeitpark Höferstraße.

“Das war mal eine Überraschung”, staunte Trainerin Carmen Herud von der VSG nicht schlecht, als sie von WDR-Reporter Hartmut Glittenberg einen Anruf bekam. Er wolle sich gerne mal das Training an der frischen Luft ansehen und darüber in der Sendung “Lokalzeit Bergisch Land” berichten.

Aufmerksam geworden ist er auf den Trendsport, der immer draußen absolviert wird, schon öfter in der Region. Es gibt immer mehr Anbieter dieser “Camps”, und die Nachfrage scheint zu steigen. Dass es dieses Angebot auch seitens eines Vereins gibt, machte ihn neugierig.

So wurde ein Termin vereinbart und das Fernsehteam rückte an. “Nicht nur während des Drehs gaben die Teilnehmer alles, um ihren Körper zu fordern und die Anstrengungen zu meistern”, weiß die Trainerin, “auch bei den normalen Camp-Einheiten sind alle immer hochmotiviert und geben ihr Bestes.”

Zu sehen ist der Beitrag in der Mediathek des WDR unter “Bootcamp im Freizeitpark Nordstadt”.

Das Camp startet ab Mai in die bereits zweite Runde dieses Jahr. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Das “OutdoorFitCamp SommerHOT” startet mit jeweils acht Einheiten:

Camp I mittwochs, 8. Mai, 19 Uhr, (nicht am 29. Mai und 5. Juni), bereits ausgebucht, hier gibt es eine Warteliste,

Camp II freitags, 10. Mai, 18 Uhr, (nicht am 31. Mai und 7. Juni).

Vereinsmitglieder der VSG zahlen 28 Euro, Nichtmitglieder 56 Euro. Anmeldung per E-Mail an outdoorfitcamp-velbert@web.de und unter Telefon 02051/980261.