Frühlingsfest in Velbert

324
Die Besucher strömten in Scharen in die City, um beim Frühlingsfest
Die Velberter City war proppenvoll beim Frühlingsfest "Velbert blüht auf". Foto: Mathias Kehren

Velbert. Am letzten Sonntag strömten die Besucher zahlreich in die Velberter City, denn Velbert Marketing hatte hier zum Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag eingeladen.

Am Offersplatz stand Kinderliederstar Heiko Fänger auf der Bühne und sang gemeinsam mit den Zuhörern seine Liedern aus “Ingas Garten”. Lustige und lehrreiche Ohrwürmer bei denen auch lebensgroße Schmetterlinge, Salamander und Sonnenblumen die Kinder zum Mitmachen animierten. Daneben hatten Fachleute zu den Themen Haus und Garten ihre Infostände aufgebaut, um das interessierte Publikum über ihre Dienstleistungen zu informieren. 

Den Weg durch die City säumten Aktionsstände der Einzelhändler und immer wieder gab es Straßenmusik verschiedener Musiker, die von den durch die Innenstadt bummelnden Kunden immer wieder mit viel Applaus bedacht wurden. 

Am Friedrich-Karrenberg-Platz standen die Themen Gesundheit und Sport im Fokus. Hier informierten Fitness-Studios, Velberter Sportvereine und der Waldkletterpark über ihr Angebot. Der Kreis Mettmann präsentierte das “Neanderland” und stellte regionale Produkte, Ausflug- und Wandertipps vor. 

Auf der Sparkassenbühne gab es Musik von verschiedenen Bands und gleich daneben im Park konnten die Jüngsten Geschick und Können beim Bewegungsparcours zeigen oder hoch in die Luft gehen, auf dem Bungee-Trampolin des Stadtsportbunds.