Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt: Feuerwehr im Einsatz

108
Wegen der Beschädigung einer Gasleitung mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr zum
Wegen der Beschädigung einer Gasleitung mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr zum "Hauser Ring" ausrücken. Foto: Feuerwehr

Ratingen. Am Montagmorgen um 08.53 Uhr ist die Feuerwehr zu einer Gasausströmung auf den Hauser Ring gerufen worden. Bei Bauarbeiten ist dort eine Mitteldruckgasleitung beschädigt worden; Erdgas war unter Druck ausgetreten.

Als die Feuerwehr Ratingen an der Einsatzstelle eintraf, hockte einer der Bauarbeiter in der Baugrube und hielt seinen Daumen auf das Loch in der Leitung. Hierdurch war die Gasleitung erst einmal abgedichtet.

Die Feuerwehr führte umgehend Messungen durch und sicherte die Einsatzstelle. Den kurze Zeit später eintreffenden Mitarbeiter der Stadtwerke gelang es, gemeinsam mit der Feuerwehr, die Leitung mittels Dichtmaterial wieder so abzudichten, dass keine Gefahr mehr bestand. Anschließend wurde die Leitung komplett freigelegt und repariert.

Die Feuerwehr Ratingen war mit Kräften der Berufsfeuerwehr, der Rettungsdienstes, sowie der Sondereinheit ABC, dem Messzug und dem Standort Mitte ausgerückt.