“Minestrone” präsentiert “Käpt’n Sharky”

259
Das Theater Minestrone lädt ein zu einem neuen Stück: Shafi Kahn, Frank Heinig, Christina Drenker, Uwe Bentz und Wolfgang Reuter. Foto: Minestrone
Das Theater Minestrone lädt ein zu einem neuen Stück: Shafi Kahn, Frank Heinig, Christina Drenker, Uwe Bentz und Wolfgang Reuter. Foto: Minestrone

Wülfrath. Das Theater “Minestrone” aus Wülfrath lädt ein zu seinem neuen Stück “Käpt’n Sharky – das Musical”. Premiere ist am 29. März (Freitag) ab 18 Uhr in der “Kathedrale” in Schlupkothen.

Unter der Leitung von Daniel Diekmann ist ein 70 Minuten langes Stück mit Witz und piratig-fetziger Musik, bekannt aus den Hörspielen, entstanden.

“Ein Spaß für die ganze Familie”, verspricht die Theatergruppe, “denn unzählige Male hat der kleine Pirat Käpt’n Sharky (Barto Lenfert), der selbsternannte Schrecken der Meere, seinem gefährlichen Widersacher, dem alten Bill (Wolfgang Reuter) die Beute vor der Nase weg geschnappt. Bill schwört Sharky Rache und macht auch vor Sharkys Crew nicht halt: Michi, Ratte und Coco, der Papagei.

Zu allem Überfluss sind noch der Admiral (Uwe Bentz) und seine Rotröcke hinter Sharky und dem alten Bill her, um Ordnung und Disss-zzziplin auf den Weltmeeren wiederherzustellen. Werden Sharky und seine Crew aus dem ganzen Schlamassel entkommen?”

Weitere Aufführungen finden statt – ebenfalls im Kommunikations-Center in Wülfrath-Schlupkothen –  am Samstag und Sonntag, 30. und 31. März, jeweils ab 15 Uhr und ab 17 Uhr. Karten gibt es in “Schlüter´s Genießertreff” oder online unter neanderticket.de.