Sturmschäden in Wäldern und Parkanlagen

160
Nach dem Sturm: TBV raten auf Spaziergänge im Wald und in Parkanlagen zu verzichten. Archivbild: Mathias Kehren
Nach dem Sturm: TBV raten auf Spaziergänge im Wald und in Parkanlagen zu verzichten. Archivbild: Mathias Kehren

Velbert. Die Technischen Betriebe Velbert (TBV) weisen darauf hin, dass aus Sicherheitsgründen in den nächsten Tagen auf Spaziergänge in Wäldern und Parkanlagen verzichtet werden sollte.

Ausdrückliche Sperrungen liegen derzeit zwar nicht vor, jedoch besteht aufgrund der Sturmschäden der vergangenen Tage und der anhaltenden schlechten Wetterverhältnisse die Gefahr, durch herabfallende Äste oder umknickende Bäume verletzt zu werden.

Die Verantwortlichen der TBV arbeiten daran, vorhandene Schäden in Wäldern und Parkanlagen zu beseitigen.