Mitgliederversammlung und Diskussion über die Entwicklung von Metzkausen

77

Mettmann. Der Bürgerverein Metzkausen lädt am Dienstag, 12. März, zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung samt anschließendem Bürgerstammtisch ein.

Zunächst treffen sich um 19 Uhr im Ratskeller, Wollenhausweg 1, die Mitglieder des Bürgervereins Metzkausen – und alle, die es werden wollen. Im Anschluss, gegen 20 Uhr, diskutiert der Vorstand über Bauvorhaben und die Verkehrsentwicklung in Metzkausen.

Auf der jährlichen Mitgliederversammlung des Bürgervereins Metzkausen berichtet der Vorstand über die Aktivitäten des Jahres und den Kassenstand. Wahlen stehen mit Ausnahme eines neuen Kassenprüfers nicht an. Außerdem werden langjährige Mitglieder geehrt. Daran schließt sich ab circa 20 Uhr der monatliche Bürgerstammtisch an. Hier wird der Vorstand mit Mitgliedern und Einwohnern über verschiedene Themen sprechen, die Metzkausen derzeit betreffen. So sollen unter anderem aktuelle und geplante Bau- und Verkehrsprojekte vorgestellt und diskutiert werden. Hierzu gehören beispielsweise der Ausbau der L239, der Radweg nach Homberg und die Engstelle in der Ratinger Straße. Außerdem wird der Bürgerverein weitere Pläne für den Comberg-Park vorstellen und einen Überblick über geplante Veranstaltungen geben.

Die Besucher des Bürgerstammtischs können sich über die wichtigen Projekte informieren und mitreden. Der Bürgerstammtisch des Bürgervereins Metzkausen steht allen Einwohnern und Mitgliedern offen.