Jecken stürmen die Sparkasse in Wülfrath

1153
blank
Foto: Mathias Kehren

Wülfrath. Die Narren haben die Regentschaft übernommen. Aber während in anderen Städten die Rathäuser ihr Ziel sind, machen sich die „Kalkstadt Narren“ Jahr für Jahr daran, die Sparkasse zu erobern. Hier gibt es schließlich was zu holen.

-Anzeige-
blank

Filialdirektor Hans Werner Fritze kapitulierte wieder schnell und übergab den Schlüssel an das Kinderprinzenpaar Robin I. und Janine II. Und dann durften die Menschen feiern in der Kassenhalle, bei Musik und Getränken – und alles für einen guten Zweck.

 

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden