Neanderland auf der Messe “Reise + Camping” 2019 in Essen

351
Das Neanderland präsentiert sich auf der Essener Messe
Das Neanderland präsentiert sich auf der Essener Messe "Reise und Camping". Foto: Kreis Mettmann

Kreis Mettmann. Neue Wanderpfade entdecken, das passende Freizeitangebot finden und in die Steinzeit eintauchen: Das neanderland präsentiert sich vom 20. bis 24. Februar mit einem Stand auf der „Reise + Camping“ in der Messe Essen.

Die Veranstaltung gilt mit 95.000 Besuchern als größte Urlaubsmesse in NRW. Gemeinsam mit dem Neanderthal Museum und der Stadt Ratingen informiert das Team Tourismus vom Neanderland überspannende Ausflugstipps für Aktive, Naturfreunde, Erholungssuchende und Kulturinteressierte.

Der Stand mit der Nummer 7B25 befindet sich in Halle 7 und bietet neben vielfältigen Ideen zu Tagesausflügen und Wochenendtrips im Kreis Mettmann auch Spaß für die jüngsten Besucher: Das Neanderthal Museum lädt zum hautnahen Erleben der Steinzeit mit Baumscheiben und Drehbohrer ein und ein Aufsteller in Form des Neandertalers sorgt für originelle Erinnerungsbilder. Am Samstag und Sonntag erwartet die Besucher außerdem eine Plauderstunde mit dem „Hausmeister“ des Museums.

Wer sich eingehender über die Vielfalt an Wanderwegen, Erholung und Genuss informieren möchte, kann im neuen Reisekatalog “Neanderland für Entdecker” oder in den zahlreichen Flyern stöbern oder sich vom fachkundigen Personal am Stand persönlich beraten lassen.
Die “Reise + Camping” ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.