Faszination Vesperkirche

537
Eröffnung in der Stadtkirche Wülfrath: Die zweiwöchige Vesperkiche hat begonnen. Foto: Frank Wessel/Kirchenkreis Niederberg
Eröffnung in der Stadtkirche Wülfrath: Die zweiwöchige Vesperkiche hat begonnen. Foto: Frank Wessel/Kirchenkreis Niederberg

Wülfrath. Die Vesperkirche in Wülfrath hat heute den zweiten Tag geöffnet. Dazu ein Kommentar von Hans-Joachim Kling:

Herumgesprochen hat es sich längst: In der Wülfrather Stadtkirche gibt es kostenloses Mittagessen. Zwei Woche lang. Der Kirchenkreis Niederberg lädt ein zur Vesperkirche.

Der ein oder andere aber meint noch, das ist eine Art Armenspeisung. Oder eine andere Form der Tafel für Bedürftige.

Die vielen Besucher aber, die in den ersten beiden Tagen schon da waren, wissen: Die Vesperkirche ist ein Treffpunkt für jedermann und jede Frau. Die Kirche als geselliger Treffpunkt. Als Gelegenheit zum Plausch beim Mittagessen, bei Kaffee und Kuchen.

Wer kann, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Denn die Kirche als Gasthaus – das ist schon eine ganz besondere Atmosphäre. Dabei können die Besucher auch in aller Ruhe das erneuerte Gebäude auf sich wirken lassen, die Stimmung einsaugen.

Und ganz einfach ist es auch noch: Jeder Gast, der etwas essen möchte, bekommt im Foyer eine Essensmarke und sucht sich einen Platz an einem der Tische auf einer der umgestellten Kirchenbänke. Schon kommt eine der freundlichen Damen (es könnte auch ein Herr sein), fragt nach, bringt Vorspeise, Hauptgang und Nachtisch direkt an den Tisch. Kein Anstehen an einer Essensausgabe. Service ist inklusive. Freundlichkeit sowieso.

Und dann das Essen: Das Team vom Landhaus Stolberg zaubert Leckereien auf den Teller, zum Beispiel eine Gemüse-Praline als Vorspeise. Da heißt es: zugreifen.

Auch wenn die Vesperkirche in Wülfrath jetzt erst angefangen hat, schon heute ist ein Fazit möglich: Das war eine tolle Idee, die super umgesetzt wird. Das Gasthaus in der Kirche: Das muss man gesehen haben. Wer das am Mittag nicht schafft: Es gibt auch ein Programm am Abend, wenn auch ohne Essen.