Der NTV trauert um sein Ehrenmitglied: Edmund (Ede) Gerlieb

372
Der Nevigeser Turnverein trauert um
Der Nevigeser Turnverein trauert um "Ede" Gerlieb, der im Jahr 2003 für seinen besonderen sportlichen Einsatz die Goldene Ehrennadel des Vereins verliehen bekam. Foto: NTV

Velbert. Am 31. Januar ist Edmund Gerlieb im Alter von 91 Jahren verstorben. Seit 1949 war er, den alle freundschaftlich nur „Ede“ nannten, Mitglied im Nevigeser Turnverein 1862 e.V. (NTV) und dabei dem Vereinssport ganz besonders innig und engagiert verbunden.

Gerade erst aus dem Krieg heimgekehrt und in Neviges eine neue Heimat gefunden, trat Gerlieb im Januar 1949 in den NTV ein, wo er sich zuerst der Leichtathletik und dann sehr schnell auch dem Handball widmete. Als aktiver Handballer in der 1. Männermannschaft und später auch als erfolgreicher NTV-Trainer verschiedener Jugendmannschaften, erlebte und gestaltete er Mitte der 60iger Jahre den sportlichen Wechsel vom Feld- zum modernen Hallenhandball aktiv mit. Stets galt dabei sein Interesse besonders der Sportjugend. Als Ausbilder und Übungsleiter absolvierte er dazu zahlreiche Kurse und Weiterbildungen, um stets auf dem neuesten Stand zu sein. Mit der Jugend des Vereins nahm er über viele Jahre erfolgreich an zahlreichen Veranstaltungen und Wettkämpfen teil.

Im Alter von 65 Jahren startete Ede eine zweite sportliche Karriere, als er am 18. Januar 1993 erster Übungsleiter einer zunächst nur befristet geplanten „Gymnastikgruppe für ehemalige Handballer des NTV“ wurde. Doch aus der Übergangslösung entstand unter seiner Leitung schnell ein dauerhaftes und mit bis zu 50 Teilnehmern höchst beliebtes Sportprogramm im NTV. Aus der „Gymnastik für Männer“ im „Sport für Ältere“, deren Mitglieder sich später selber den Namen „NTV-Oldies“ gaben, wurde in heute schon 26-jähriger Laufzeit eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte. Und selbst als Ede Gerlieb als 77-Jähriger, im Jahr 2004 die Leitung der NTV-Oldies aus Alters- und Gesundheitsgründen in jüngere Hände übergab, blieb er „seiner Truppe“ dennoch treu. Immer weniger als aktiver Turner, aber als Mitorganisator noch vieler schöner Feste und Veranstaltungen der NTV-Oldies, war er weiterhin ständig präsent.

Im Jahr 2003 bekam Ede Gerlieb für seinen besonderen sportlichen Einsatz die Goldene Ehrennadel des NTV verliehen. Gleichzeitig wurde er zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Im März 2014 ehrte ihn der Verein dann noch einmal für seine 65-jährige Vereinszugehörigkeit – und in nur wenigen Wochen war eine weitere Ehrung für 70-jährige Mitgliedschaft geplant, die Ede im Januar 2019 noch erleben durfte.

NTV-Vorsitzender Thomas Stockter wurde im Auslandsurlaub von der traurigen Nachricht überrascht. Er würdigt den Verstorbenen und dessen Lebenswerk im NTV mit diesen nach Neviges übermittelten Worten der Anerkennung und Trauer:

„Wir alle werden Ede Gerlieb als vorbildlichen Sportler, guten Freund, verlässlichen Vereinskamerad und unermüdlichen Ehrenamtler in Erinnerung behalten. Dieser große menschliche Verlust reißt in unsere Vereinsfamilie eine große Lücke, die wir zwar mit schönen Erinnerungen und Gedanken füllen wollen, aber niemals ganz werden schließen können. Unvergessen bleiben Edes Humor, seine Offenheit und sein großes Engagement. Der Familie und allen Angehörigen von Edmund Gerlieb spreche ich im Namen des NTV unsere aufrichtige und tief empfundene Anteilnahme aus.“