Proben für “One Billion Rising”

219

Wülfrath. Erhebungen zufolge war jede dritte Frau weltweit bereits Opfer von Gewalt, berichtet die Wülfrather Gleichstellungsbeauftragte Gudula Kohn. Jede dritte Frau, das sind eine Milliarde Frauen: „One Billion“, denen Gewalt angetan wird. Die Kampagne „One Billion Rising“ gelte als Symbol weltweiter Frauensolidarität. Der Aktionstag am Donnerstag, 14. Februar, 17 Uhr, auf dem Heumarkt, lädt Frauen dazu ein, raus zu gehen, zu tanzen und sich zu erheben, um das Ende dieser Gewalt zu fordern. Teilnehmen kann jede/jeder, auch ohne vorher zu proben.

Wer die Choreographie vorab kennenlernen will, ist eingeladen am Dienstag, 12. Februar, von 15 Uhr bis 16 Uhr im Rathaus im großen Sitzungssaal zu proben. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Anleitung erfolgt durch die Tänzerin Andrea Berster-Lingk.

Veranstaltet wird die Aktion von der Gleichstellungsbeauftragten Gudula Kohn.

Mehr Infos und die Anleitung für die gemeinsame Choreographie gibt es unter: www.onebillionrising.de