Restaurant Hirsch ist wieder geöffnet

2507
Alex Cusati und Patrick Hülsen sind die neuen Chefs im Restaurant Hirsch in Langenberg. Foto: Mathias Kehren
Alex Cusati und Patrick Hülsen sind die neuen Chefs im Restaurant Hirsch in Langenberg. Foto: Mathias Kehren

Velbert. Seit Anfang Januar ist das Traditionsrestaurant Hirsch in Langenberg wieder geöffnet. Mit Alex Cusati und Patrick Hülsen betreiben jetzt zwei in der Senderstadt erfahrene Gastronomen das Lokal.

Auf “moderne deutsche Küche, mit einem Hauch mediterranem Flair”, so Küchenchef Patrick Hülsen, dürfen sich die Gäste im Hirsch freuen. Dahinter verbirgt sich durchaus bodenständige Küche, die aber stets durch eine neue Idee “Lust auf mehr” machen soll.

Besonders ans Herz legen möchte Patrick Hülsen seinen Gästen den Mittagstisch, bei dem es drei Tagesgerichte zur Auswahl gibt, die auf Wunsch mit Suppe und Dessert zum Menü erweitert werden können. Frische, saisonalen Gerichte aus der Region bieten hier die Basis für die tägliche wechselnde Mittagskarte. “Wir sind aber flexibel genug, auf Wunsch auch Gerichte von der Abendkarte etwa für Geschäftsessen zu servieren”, so der Küchenchef.

Der Gastraum ist modern eingerichtet und besteht neben dem Hauptteil mit rund 50 Sitzplätzen aus einem Séparée für etwa 20 Gäste und einem gemütlichen Erkerzimmer mit Blick auf das Bürgerhaus, in dem bis zu sechs Personen Platz finden.

Für den Service im Hirsch ist Alex Cusati mit seinem Team zuständig. Er und Küchenchef Patrick Hülsen sind bereits seit drei Jahren ein eingespieltes Team und leiten die Villa Au in Langenberg. Diese wird künftig vorrangig als Familienrestaurant und Eventgastronomie für Hochzeiten und größere Events betrieben.

Das Restaurant Hirsch, Hauptstraße 62, in Velbert-Langenberg ist Di. bis Fr. und Sonntag geöffnet von 11.30 bis 14 Uhr und von 17 bis 22 Uhr, außerdem samstags von 17 bis 22 Uhr. Montag ist Ruhetag. Informationen auch unter Tel.: 02052 / 926 2800.