Paar in Velbert überfallen

276
Die Polizei hat neue Informationen zu einem aktuellen Fall veröffentlicht. Symbolfoto: Polizei
Die Polizei hat neue Informationen zu einem aktuellen Fall veröffentlicht. Symbolfoto: Polizei

Velbert. In der Nacht zu Montag, 7. Januar, ist ein Paar aus Velbert auf dem Nachhauseweg von zwei Unbekannten überfallen worden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Die Tat hat sich laut Polizei wie folgt zugetragen.

Zwischen 1 Uhr und 1.30 Uhr nachts war ein 55 Jahre alter Velberter gemeinsam mit seiner 48-jährigen Begleiterin nach einer Feier in einem Kulturverein an der Oststraße zu Fuß auf der Nordstraße unterwegs. Plötzlich kamen ihnen zwei unbekannte Männer entgegen, welche das Paar unvermittelt angriffen.

Einer der beiden Täter versuchte, der Frau die Handtasche zu entreißen. Als dies misslang, schlug er der Velberterin mit der Faust ins Gesicht. Die Frau stürzte benommen zu Boden und wurde leicht verletzt. Die Täter griffen nun auch den 55-jährigen Mann an, der ebenfalls zu Boden ging. Auch er wurde leicht verletzt. Die beiden Täter hatten laut des Paares ein “südländisches Erscheinungsbild” und sprachen Deutsch mit starkem Akzent.

Weitere Beschreibungen konnten nicht gemacht werden.
Die beiden Opfer verständigten nach dem Angriff weder die Polizei noch weitere Rettungskräfte, sondern gingen zunächst weiter nach Hause. Erst am Abend erschienen sie auf der Polizeiwache in Velbert, um den Vorfall zur Anzeige zu bringen.
Die Polizei in Velbert bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 02051 946-6110.