Vesperkirche Niederberg: “Vielfalt unter einem Dach”

604
Die Vesperkirche findet in diesem Jahr an zwei Orten und unter dem Motto
Die Vesperkirche findet in diesem Jahr an zwei Orten und unter dem Motto "Vielfalt unter einem Dach" statt. Foto: Kirchenkreis Niederberg

Wülfrath/Velbert. Die Vesperkirche findet sonntags vom 20. Januar, bis 
03. Februar in der Christuskirche in Velbert und sonntags 10. Februar bis
24. Februar in der Stadtkirche in Wülfrath statt.

Der Kirchenkreis Niederberg führt die Vesperkirche gemeinsam mit dem Diakonischen Werk Niederberg durch. Am Donnerstag, 10. Januar, findet im evangelischen Gemeindehaus in Tönisheide, Kuhlendahler Str. 34, ab 18.30 Uhr eine weitere Informationsveranstaltung für Gastgeberinnen und Gastgeber während der Vesperkirche statt.

“Vesper” steht für eine Mahlzeit und zugleich für eine Andachtsform. Beides vereint die Vesperkirche. Für jeweils zwei Wochen wird in der Kirche täglich ein gutes Mittagessen angeboten, ebenso auch Kaffee und Kuchen.
Dazu gibt es zahlreiche Angebote, beispielsweise Beratungen durch die sozialen Dienste, eine Fußpflege, Gemeinschaft, ein geistliches Wort zum Tag, Kunst, Musik und Kultur – sogar eine Arztsprechstunde ist geplant.

Unter dem Motto „Vielfalt unter dem Kirchendach“ öffnen diese Gemeinden die Kirchentüren und die Kirchen werden zu offenen Gasträumen. Eingeladen sind alle, die gemeinsam „Nahrung für Leib und Seele“ zu sich nehmen wollen.
Weitere Informationen gibt es unter www.vesperkirche-niederberg.de.

Für Anfragen stehen die Projektleiterin Elisabeth Selter-Chow, von der Bergischen Diakonie unter 0202 2729 265 und Superintendent Jürgen Buchholz, 02051 9654 13 zur Verfügung.