Weihnachtsmarkt in Heiligenhaus

791
Der Heiligenhauser Weihnachtsmarkt ist gut besucht. Foto: Mathias Kehren
Der Heiligenhauser Weihnachtsmarkt ist gut besucht. Foto: Mathias Kehren

Heiligenhaus. In Heiligenhaus findet noch bis Sonntagabend der Weihnachtsmarkt am Rathaus statt. Besucher können auch durch den Weihnachtswald schlendern.

Dichtes Gedränge herrschte am frühen Samstagabend vor den Buden auf dem Rathausplatz. Die klirrende Kälte und sicherlich auch so manch interessantes Gespräch ließen die Besucher des Weihnachtsmarkts in Heiligenhaus zusammenrücken. Heißer Glühwein, Schokolade oder Punsch, alles was die kalten Finger wärmte, war stark nachgefragt.

Im Weihnachtswald gibt es ein Feuer zum Stockbrot backen, eine Krippe mit lebendigen “Figuren” und Holzkunstwerke, geschnitzt mit der Motorsäge.

Das Bühnenprogramm wird traditionell von den Heiligenhauser Vereinen gestaltet. Abends allerdings mit professioneller Unterstützung. Die kommt am heutigen Samstag von Re-Cover, ab 20 Uhr, mit “Weihnachten von den Beatles”.

Am Sonntag ist der Markt noch einmal von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Den Abschluss des Bühnenprogramms gibt es um 16 Uhr mit einem Offenen Singen, angeleitet von Lutz Strenger und Hannes Johannsen.