Schilddrüse & Abnehmen * Anzeige *

159
Nina Baums und ihr Team von
Nina Baums und ihr Team von "easylife"

Die Produktion und die Freisetzung der Hormone werden durch die Hypophyse reguliert. Die Hirnanhangdrüse (Hypophyse) schüttet das Hormon TSH aus und gibt den Befehl an die Schilddrüse Hormone zu produzieren.

Anhand der Blutkonzentration der drei Hormone (TSH, T3, T4) kann bestimmt werden, ob die Schilddrüse normal arbeitet oder ob eine Über- bzw. Unterfunktion des Organs vorliegt. Die TSH-Werte geben dabei erste Hinweise, welche Ursache eine Funktionsstörung hat. Ist dieser TSH-Wert niedrig sind genügend Hormone im Blut. Ist der TSH Wert erhöht, stimmt etwas nicht.

Die Schilddrüsenunterfunktion ist durch einen Mangel an Schilddrüsenhormon im Blut gekennzeichnet. Typische Beschwerden können u.a. verlangsamtes Denken und/oder Sprechen, Antriebsarmut, Gewichtszunahme, Müdigkeit, verringerte Leistungsfähigkeit sein.

Bei einer Schilddrüsenüberfunktion ist die Konzentration der Schilddrüsenhormone im Blut erhöht. Die Störung geht mit Symptomen wie z.B. Nervosität, Gewichtsabnahme, Schlaflosigkeit, Hitzegefühl, Abgeschlagenheit einher.

Abnehmen trotz Schilddrüsenunterfunktion ?

Bei einer Schilddrüsenunterfunktion, werden durch die geringere Produktion von Schilddrüsenhormonen, die Stoffwechselprozesse verlangsamt. Betroffene nehmen zu, obwohl sie weniger essen.

Den ersten Schritt macht Ihr Arzt, indem er Ihnen Jodtabletten verschreibt damit genügend Hormone produziert werden können. Sie können Ihren Beitrag dazu leisten, indem Sie Ihrem Körper mit einer ausgewogenen, stoffwechseloptimierten Ernährung unterstützen und ihm beim Abnehmen helfen.

Seit über 25 Jahren nun begleitet easylife seinen Teilnehmer – trotz SCHILDDRÜSENUNTERFUKTION – zum Wunschgewicht.

Lassen Sie sich bei easylife Wuppertal kostenlos beraten, wie Sie Ihren Stoffwechsel in Schwung bringen und dabei Ihr Wunschgewicht erreichen können.
www.easylife-wuppertal.de oder telefonisch unter: 0202 2446 5010