Verkehrsunfall mit Linienbus: Fünf Personen wurden verletzt

994
Verkehrsunfall mit Linienbus in Mettmann. Bild: Kreispolizeibehörde Mettmann
Verkehrsunfall mit Linienbus in Mettmann. Bild: Kreispolizeibehörde Mettmann

Mettmann. Am Mittwoch, 14. November, kam es an der Haltestelle Obenötzbach gegen 16.13 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Linienbus und einem VW-Bus.

-Anzeige-
blank

Der Linienbus befand sich an der Haltestelle Mettmann Obenötzbach. Als der 52-jährige Fahrer des Kraftomnibusses aus der Haltestellenbucht in den fließenden Verkehr fuhr, kam es zum Zusammenstoß mit dem VW Bus eines 53-jährigen, der die Wülfrather Straße in Richtung Wülfrath befuhr.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzten 7.000 Euro. Bei dem Zusammenstoß kamen zudem einige Fahrgäste zu Fall und verletzten sich leicht. Vier Fahrgäste im Alter zwischen 39 und 66 Jahren und ein 12-jähriges Kind konnten nach ambulanter Behandlung die Krankenhäuser in Mettmann bzw. Wuppertal wieder verlassen.
Das Verkehrskommissariat Nord mit Sitz in Heiligenhaus übernahm die weiteren Ermittlungen.

So können Sie unser Angebot unterstützen

Lokaler Journalismus findet immer mehr seinen Raum auch im Internet. Wir möchten gerne unsere Informationen vom Geschehen vor Ort auch weiterhin für alle Interessenten zur Verfügung stellen. Barrierefrei, das heißt ohne Bezahlschranke.

Wir freuen uns aber sehr, wenn Sie unser Online-Angebot unterstützen möchten. Mit einem Beitrag speziell für diesen Artikel. Oder mit regelmäßigen Überweisungen. Entscheiden Sie selbst über die Höhe Ihres Beitrags!

Jetzt Unterstützer werden