Festnahme Sonntag in Ratingen

183
Symbolfoto: Polizei Mettmann
Symbolfoto: Polizei Mettmann

Ratingen. Die Polizei in Ratingen hat am Sonntag einen Mann festgenommen, der wegen dreier Haftbefehle gesucht wurde.

Um 14.22 Uhr entdeckte eine Streifenwagenbesatzung auf dem Berliner Platz den 30-Jährigen, der den Beamten auf einem Fahrrad entgegenkam. Als der Ratinger die Polizei entdeckte, warf er das Fahrrad zu Boden und versuchte, zu Fuß zu flüchten.

Auf der Weimarer Straße konnte die Polizei ihn einholen und überwältigen. Die Besitzverhältnisse zu dem weggeworfenen Fahrrad konnten geklärt werden.

Eine Überprüfung ergab, dass gegen den Mann drei Haftbefehle wegen verschiedener Eigentumsdelikte vorlagen. Er wurde vorläufig festgenommen und in Polizeigewahrsam gebracht.

Die Kriminalpolizei in Mettmann erhielt Kenntnis und übernahm die weiteren Ermittlungen.