Neues Motto und neues Prinzenpaar

343
Wülfraths Karnevalisten vor dem Start in die neue Session
Wülfraths Karnevalisten vor dem Start in die neue Session: KSN-Vorsitzender Roger Szielenkewitz, Prinzessin Janine II. (Janine Schwind), Prinz Robin I. (Robin Wollmann), Schriftführerin Cathleen Gayk, 2. Vorsitzender Bodo Appel.

Wülfrath. “Ob warm, kalt oder nass – der KSN hat immer Spaß.” Das ist das Motto, unter dem Wülfraths Karnevalisten in die neue Session ziehen.

Auf ihrer Jahreshauptversammlung haben sich die “Kalkstadt Narren” für dieses Leitwort entschieden, das neben vier anderen zur Wahl stand. Urheberin ist Vereinmitglied Renate Fuest.

Bei dem Treffen in Rohdenhaus konnte Vorsitzender Roger Szielenkewitz auch das neue Prinzenpaar vorstellen. Prinz Robin I. und Prinzessin Janine II., im wahren Leben Robin Wollmann und Janine Schwind aus Wülfrath, vertreten die Farben der Kalkstadt Narren in der närrischen Jahreszeit.

Die beginnt am Sonntag, 11. November, um 11.11 Uhr, vor dem Vereinsheim Am Kliff 8 in Rohdenhaus. Die Kalkstadt Narren laden ein zum traditionellen Hoppeditz-Erwachen. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

“Wir würden uns über zahlreiche Besucher und Zuschauer freuen”, sagt Roger Szielenkewitz. Für Speisen vom Grill und ausreichend Getränke sei gesorgt. Programmpunkte sind die Auferstehung des Hoppeditz, die Inthronisierung des Prinzenpaars, die Präsentation der neu einstudierten Tänze der Kindertanzgarde sowie die Übergabe des neuen Sessionsordens an den Hoppeditz und an verdiente Mitglieder des Vereins.

Musikalisch begleitet wird das Hoppeditz-Erwachen wie in jedem Jahr vom Fanfarencorps Neviges 1957. Nach dem offiziellen Programm sind alle Besucher eingeladen, mit den Narren in den Vereinsräumen weiterzufeiern.

Begonnen hat der offizielle Kartenvorverkauf für die große Karnevalssitzung im Paul-Ludowigs-Haus. Die Karten im Wert von 23 , 25  und 27 Euro können donnerstags und sonntags von 17.30 bis 20.00 Uhr gekauft und abgeholt werden. Bei Fragen zum Kartenvorverkauf steht Roger Szielenkewitz unter Tel. 0151- 27164218 zur Verfügung.

Die Prunksitzung findet am 1. März 2019 statt. Einlass ist ab 18 Uhr, Programstart um 19.11. Das Programm endet gegen Mitternacht. Danach kann bei Livemusik weiter getanzt und gefeiert werden. “Wir haben wieder ein Spitzen-Programm mit vielen bekannten Künstlern aus dem Rheinischen Karneval eingekauft”, verspricht Roger Szielenkewitz.